Fußbodenheizung nachrüsten im Altbau

Im Altbau wohnen, modern heizen

„Richtig Heizen” oder „Beste Heizung” gehören zu den Trendthemen der letzten Jahre. Den subjektiven Eindruck bestätigt ein Blick in die Google Trends der Suchanfragen. Behaglich soll es sein, aber energie­sparend und umwelt­freundlich. Bei Neubauten geht der Trend bei den Wärmequellen zur Wärmepumpe. Bei den Wärme­verteil­systemen liegt die Fußbodenheizung vorne, die aufgrund der niedrigen Vorlauftemperaturen besonders gut mit Wärmepumpen harmoniert. Der Bundesverband für Flächenheizung und Flächenkühlung geht davon aus, dass in 80-90% der neuen Ein- und Zweifamilienhäuser Flächenheizungen verbaut werden. Wasserführende Fußbodenheizungen machen hierbei den Löwenanteil aus.

Herausforderung energe­tische Moderni­sierung im Bestand

Bei den Bestandsbauten hat sich der Trend zur Wärmepumpe noch nicht in vergleichbarem Umfang durchgesetzt. In 2022 wurden noch 49% der Wohnungen mit Gas und 25% mit Öl beheizt. Die Wärmepumpe liegt bei einem Anteil von 3%.

Hohe Investitionskosten für eine Modernisierung des kompletten Heizsystems, fehlende Wärme­dämmung und die eingeschränkte Nutzungs­möglichkeit der Wohnungen während der Modernisierungs­arbeiten schreckt viele Eigentümer davon ab, die Heizanlage auf eine Flächenheizung umzustellen. Aus ökologischer Sicht bedeutet das: Die „Wärmewende im Bestand” liegt weit hinter den Zielen zurück, die die Bundesregierung für den Gebäudesektor zur Erreichung der Klimaziele festgelegt hat. Aus Inhaber- oder Mietersicht bedeutet das einen Verzicht auf modernen Wärmekomfort.

EM2024
Aktion
Bis zum 15.07. bestellte Heizungssets enthalten einen FLEXIRO Fußball

EM2024
Aktion
RTL-Regelbox Angebot zur EM. %-Rabatte für Erfolge des Deutschen Teams*

* 5% Rabatt beim Kauf von RTL-Regelboxen (ohne Set) falls die deutsche Mannschaft das Achtelfinale erreicht. 7,5% bei Erreichen des Viertelfinales. 10% bei Halbfinaleinzug. 12,5% für Finalteilnahme. 15% für den Titel. Entscheidend für die Rabatthöhe ist das erreichte Ziel zum Kaufzeitpunkt. Die Aktion endet am 15.07. Um den Rabatt in Anspruch zu nehmen, den Code em2024 im Warenkorb eingeben. Gilt nicht für Bestellungen aus GB und CH.

Fußbodenheizung nachrüsten ohne Tausch der Wärmequelle, macht das Sinn?

Wie lässt sich in Bestands- und Altbauten der Komfort einer Fußbodenheizung nachrüsten, wenn die Investition in eine neue Wärmequelle keine Option ist? Die Lösung von FLEXIRO macht eine schrittweise Einführung der Flächenheizung in bestehenden Gebäuden möglich. Die Heizungssets können in den Räumen installiert werden, in denen Wärmekomfort besonders wichtig ist. Ein Austausch der Heizquelle ist nicht erforderlich. Der Anschluss kann über Rücklauf­temperatur­begrenzer auch an Heizanlagen mit hoher Vorlauf­temperatur erfolgen.

Die nachträgliche Fußbodenheizung kann entweder bestehende Heizkörper ersetzen oder bei schlechter Wärmedämmung zusätzlich zu den Heizkörpern betrieben werden. So lässt sich der Wärmekomfort einer Fußbodenheizung gezielt nachrüsten und die Modernisierung der Heizquelle über die schrittweise Einführung einer Flächenheizung vorbereiten.

info

Berechnung der Heizfläche

Je nach Raumverhältnissen und Heizbedarf sollte bei der Fußbodenheizung mit einer Heizfläche von 60 bis 85% der Raumfläche geplant werden.

Küchenzeilen oder andere Stellflächen werden bei der Verlegung ausgespart. So können 10 m² Fußbodenheizung Räume zwischen 12 und 16 m² ausreichend mit Wärme versorgen.

Was eine Dünnbett Fußbodenheizung so attraktiv macht

17 mm beträgt die minimale Aufbauhöhe der FLEXIRO Fußbodenheizung. Die Dünnbett­heizung eröffnet dadurch Spielräume für eine nachträgliche Verlegung auf dem bestehenden Boden. Ob direkt auf einen Dielenboden oder auf vorhandenem Estrich, die Variante vermindert den Aufwand. In manchen Altbauten entspricht die Aufbauhöhe der Höhe der Türschwellen. Über der Fußbodenheizung kann anschließend ein hochwertiger Parkettboden verlegt werden.

Die Verlegung des 10 mm dünnen Heizrohres in engen Schlaufen direkt unter der Fußbodenoberfläche ermöglicht außerdem exzellente Heizwerte und ein schnelles Aufheiz­verhalten der Fußbodenheizung. Durch die gleichmäßige Erwärmung des Fußbodens kommt der Effekt der Strahlungswärme voll zur Geltung.

So wird die Fußbodenheizung mit Noppenplatten installiert

Trockenbau, Klippschiene oder Noppenplatte?

Trockenbau

add_circle

Die Trockenbautechnik ermöglicht eine schnelle, saubere Vorgehens­weise und bringt wenig Feuchtigkeit in den Raum. Entsprechend schnell sind Folgearbeiten abgeschlossen und der Raum wieder verfügbar.

highlight_keyboard_focus

Die Trockenestrichplatten sind relativ schwer und potentiell bruchgefährdet. Für die Verlegung werden 2 Personen benötigt. Der Hersteller Fermacell empfiehlt einen dreilagigen Aufbau.

Klippschiene

add_circle

Die Befestigung mit Klippschienen ist besonders für die Befestigung auf unebenen Böden wie Holzböden zu empfehlen. Sie ist außerdem die günstigste der drei Varianten.

highlight_keyboard_focus

Die Schlaufen der Heizrohre müssen ggfs. zusätzlich mit Dübelhaken am Boden fixiert werden. Ansonsten könnten die Rohre aufschwimmen, was zusätzliche Vergussmasse erforderlich macht. Hierdurch steigen Kosten und Aufbauhöhe.

Noppenplatte

add_circle

Beim Vorhandensein eines glatten Untergrunds können die Heizrohre mit Noppenplatten dicht am Boden fixiert werden. Hierdurch wird die Höhe der Ausgleichmasse minimiert. Das spart Kosten und verkürzt die Reaktionszeit der Fußbodenheizung.

highlight_keyboard_focus

Der Bestandsfußboden muss die Voraussetzungen für eine vollflächige Verklebung der Noppenplatte erfüllen. Unebenheiten und Restfeuchte beeinträchtigen die Haftung der Platten.

forum

Die Dünnbett Fußbodenheizung kann direkt auf dem vorhanden Bodenbelag installiert werden. Die Modernisierung eines bereits gedämmten Bodens mit einer Fußbodenheizung benötigt demnach in vielen Fällen keine zusätzliche Dämmung. Daher verkaufen wir im FLEXIRO Shop ausschließlich spezielle Dämmstoffplatten für Feuchträume. Zusätzlich benötigte Fußbodendämmung kann im Baufachhandel erworben werden. Nach dem Aufbringen der Dämmung muss wieder eine tragfähige Fläche hergestellt werden, bevor die FLEXIRO Fußbodenheizung installiert werden kann.

Selbstverständlich können Sie in einem großen Raum auch mehrere FLEXIRO Sets verlegen und über Regelboxen steuern. Verlegeplan für eine Dünnbett Fußbodenheizung in einem 32 qm Raum.

Aufgrund der Montage der Dünnbett Fußbodenheizung direkt unter der Oberfläche kann in vielen Fällen auf eine zusätzliche Dämmung unterhalb der Heizrohre verzichtet werden. Dadurch bleibt die Aufbauhöhe gering. Ausnahmen bilden Böden oberhalb von unbeheizten Kellerräumen und dem Erdreich. Vorgaben der Energieeinsparverordnung sind zu beachten. Ausführliche Hinweise zur Wärmedämmung.

Die Firma Bostik sagt: ja! Allerdings sind schwimmende Holzkonstruktionen weiterhin vollkommen ausgeschlossen, da sie ausgeprägt verformungsanfällig sind. Eine Verlegung ist somit nur auf verbundenen Holzkonstruktionen möglich, wobei diese unbedingt zu enkoppeln sind. Für weitere Fragen zu einer Verlegung auf verbundenen Holzkonstruktionen kontaktieren Sie uns bitte!